Grußwort vom Vorsitzenden

 

Am 22.5.2019 hat mich die LAG Altbayerisches Donaumoos zu ihrem neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Gerne führe ich die Arbeit meines Vorgängers Roland Weigert fort. Die Entwicklung des ländlichen Raumes zwischen Donau und Paar zu stärken, ist seit vielen Jahren die Zielsetzung unserer lokalen Aktionsgruppe.  mehr

Altbayerisches Donaumoos
Altbayerisches Donaumoos

LEK-Umlaufverfahren Kinderspielstadt NeuSobPolis

gem. Protokoll vom 19.6.2020 hat der Lenkungsausschuss der LAG Altbayerisches Donaumoos beschlossen, zur Vermeidung von Menschenansammlungen während der Corona-Pandemie über Projektanträge im Umlaufverfahren zu entscheiden, solange dies durch die Sonderregelung des Staatsministeriums (StMELF) gedeckt ist (pdf Protokoll anbei).

Da die Dauer der Ausnahmesituation aufgrund der sich aktuell eher wieder steigenden Infektionszahlen derzeit noch unabsehbar ist und es aufgrund der Größe unseres Lenkungsausschusses auch bei Lockerungen schwierig sein wird, das Doppelte Quorum zu erreichen, soll über das mit den beigefügten Unterlagen vorgestellte Projekt im Umlaufverfahren abgestimmt werden.

Entsprechend werden die Mitglieder des Lenkungsausschuss ab KW 34 um einen Beschluss über folgendes Einzelprojekt gebeten:

Die „Kinderspielstadt NeuSobPolis“der Kreisjugendrings erfuhr als Pilotprojekt große Zustimmung. Coronabedingt kann die für 2020 geplante Folgeveranstaltung leider nicht stattfinden. Sie soll jedoch künftig regelmäßig an wechselnden Standorten stattfinden und zu einem festen Bestandteil des Ferienprogramms im Landkreis entwickelt werden. 

Über das Projekt haben Sie bereits 2019 positiv abgestimmt. Da noch Änderungen am Antrag vorzunehmen waren, wurde der Förderantrag nicht gestellt. Deshalb stellen wir das Projekt mit geändertem Leistungs-umfang, jedoch gleicher Zielsetzung nochmals zur Abstimmung. Beigefügt die aktualisierte Projekt-beschreibung und der Entwurf der Checklistefür die Projektbeurteilung. Hier haben wir aufgrund  der uns vorliegenden Informationen und im Einklang mit unserer Lokalen Entwicklungsstrategie einen Bewertungsvorschlagerstellt, den wir Sie bitten zu prüfen und darüber abzustimmen.

Die LEADER-Förderung soll 50% der Nettokosten betragen und ist durch das aktuelle verfügbare LAG-Budget gedeckt