Karte / Wanderweg Doferhof

Wanderweg Doferhof

Wanderweg Doferhof

86697 Sinning

Wanderwegdetails

Download GPS-Daten.gpx
56,47 kB
Länge 12,1
Dauer ca 2,5 Std.
Schwierigkeitsgrad mittel

 

Der längste Pfad durch die Jahrtausende führt durch den ausgedehnten Unterhausener und Sehensander Forst zum Doferhof mit seinem Dammwildgehege. Von Egertshausen und dem Reisberg aus hat man bei schönem Wetter einen weiten Ausblick auf das gesamte altbayerische Donaumoos.

Vom Antonius-Bildstock aus wandert man durch einen idyllischen Waldweg, vorbei am Sinninger Solarpark, in Richtung Dorf. Das Sinninger Schloss mit seinen lebensgroßen Steinfiguren bietet einen besonders reizvollen Anblick.

Lohnenswert ist auch ein Besuch der neu-renovierten Sinninger Pfarrkirche St. Nikolaus. Aufwändige Ausstattung und fein erarbeitete Stuckarbeiten machen sie zu einem Rokoko-Juwel.

Die Wege sind größtenteils gut ausgebaute Forstwege ohne größere Steigungen, weshalb die Strecke auch ideal für Walker ist.