Karte / Wanderweg Donaumoos Erlebnispfad

Wanderweg Donaumoos Erlebnispfad

Donaumoos-Erlebnispfad

Hauptstr. 34
85123 Karlskron
Mit dem Donaumooserlebnispfad, vorbei am Rami-Hof, durch die Pobenhausener Wildnis auf den Kalvarienberg.

Wanderwegdetails

Download GPS-Daten.gpx
36,01 kB
Länge 10,5
Dauer ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad mittel

Besonderheiten entlang des Weges:

  • Einstiegswegweiser am Wisentgehege
  • Aktionsfläche am Haus im Moos – naturnahe praktische Umweltbildung
  • Rami-Hof – Donaumooskulturgeschichte und Abenteuer
  • Sanddüne – von Probfeld her zwischen Rami-Hof und Gleiskörper verlaufend; ein Naturdenkmal von kultur- und naturgeschichtlicher Relevanz
  • Hauptkanal und Eisenbahn – kulturgeschichtliche Erschließung des Donaumooses
  • „Pobenhausener Wildnis“ – ehemaliges Torfstichgebiet; heute Weiderinder
  • Probfeld und Johann Peter Kling – ein Pionier im Donaumoos, „Mitbegründer“ der nachhaltigen Forstwirtschaft
  • Weidelandschaft und Wiesenbrüter – eine realisierbare Zukunftsvision
  • Pobenhausen – Kalvarienberg, Geschichte und heutige Bedeutung

 

Das Donaumoos war einst Bayerns größtes Niedermoor. Ab 1790 wurde es unter Kurfürst Karl Theodor trockengelegt, kultiviert und besiedelt. Hier sollte einer neuen, intensiven Landwirtschaft in Bayern der Weg bereitet werden.

Heute wollen wir mit einem Landschaftsentwicklungskonzept die Kulturlandschaft Donaumoos entwickeln und erhalten.

Der Donaumoos-Erlebnispfad führt Sie 5,6km durch ein reizvolles Stück dieses jungen Kulturlandes. Erleben Sie ein Stück bayerischer Landschaft auf dem Pilgerpfad vom Haus im Moos zum Kalvarienberg.

Die Karte ermöglicht aber auch einen Quereinstieg über die eingezeichneten Wege und einen Besuch in Karlskron, der ersten Ansiedlung im Donaumoos, die nach dem Kurfürsten selber benannt ist.

Siehe auch:

Donaumoos-Erlebnispfad

Hauptstr. 34
85123 Karlskron