Projekte / Laufend / Jung & Alt Königsmoos

Grußwort vom Vorsitzenden

Wer arbeitet, will auch leben. Und leben und leben lassen, das ist inmitten der malerischen Landschaft zwischen Donau und Paar das Motto, welches den Einwohnern leicht fällt und von Besuchern wahr genommen wird. mehr

Altbayerisches Donaumoos
Altbayerisches Donaumoos

Jung & Alt Königsmoos

Bereits in der Vorbereitung der Lokalen Entwicklungsstrategie der LAG Altbayerisches Donaumoos hat sich gezeigt, dass die Themen Demographie und Gesellschaftsstruktur der Region die Bürger unserer Region sehr bewegen. Vor allem machen sich die Bürger darüber Gedanken, wie ein funktionierendes soziales Miteinander als Konsequenz der demographischen Entwicklung für alle Schichten sichergestellt werden kann. Auch in Königsmoos hat man diese Überlegungen angestrengt und so hat man im Arbeitskreis „Dorferneuerung“ die Idee eines Mehrgenerationenhauses entwickelt und einen Bauträger hierfür gefunden.

 

Nun soll in der Gemeinde Königsmoos eine Wohnanlage entstehen, in der es älteren Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht wird trotz evt. Alterseinschränkungen ein selbstbestimmtes und eigenständiges leben und Wohnen im bisherigen gewohnten und vertrauten Umfeld ermöglicht wird.

Gleichzeitig soll aber auch jungen Familien oder Alleinerziehenden in der Anlage ein Wohnumfeld finden, in dem man sich gegenseitig hilft und jeder nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten seinen Nachbarn unterstützt.

 

Die Gemeinde Königsmoos wird im Rahmen dieses Leader-Projektes einen Teil dieses Mehrgenerationenhauses kaufen, konkret die Büroräume, sanitäre Anlagen und einen Gemeinschaftsraum und diese einrichten. So kann die Grundlage für ein Projektmanagement geschaffen werden (Betreuer, Kümmerer) und der Gemeinschaftsraum soll dazu beitragen das Mehrgenerationenhaus und dessen Bewohner in die Kommune einzubinden. Der Gemeinschaftsraum soll auch den Bürgern, Vereinen und Gruppen aus der Kommune zur Verfügung stehen. Auch Veranstaltungen der Kommune können hier problemlos abgehalten werden.

 

Diese Wohnanlage soll eng in das Konzept rund um die Gemeinde eingebunden werden und unterstützend zu bestehenden Maßnahmen, wie zum Beispiel dem in Planung befindlichen Dorfladen und dem Tagespflegeheim in direkter Nähe wirken. Um eine erfolgreiche Umsetzung des Projektes in der Kommune zu gewährleisten, soll über die Afa (Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung) die Förderung eines Quartierkonzeptes umgesetzt werden. Das heißt konkret, dass es einen Projektmanager geben soll, der die Wohnanlage betreut, Veranstaltungen organisiert und die Anlage und deren Bewohner fest in das Leben der Kommune integriert. Auch sollen die umliegenden Maßnahmen einbezogen werden und die soziale Struktur der Kommune verbessert werden.

Jung & Alt Königsmoos
Neuburger Straße 10
86669 Königsmoos