Tourismus / Sehenswürdigkeiten

Grußwort vom Vorsitzenden

Wer arbeitet, will auch leben. Und leben und leben lassen, das ist inmitten der malerischen Landschaft zwischen Donau und Paar das Motto, welches den Einwohnern leicht fällt und von Besuchern wahr genommen wird. mehr

Altbayerisches Donaumoos
Altbayerisches Donaumoos

Kloster Hohenwart

Das Kloster Hohenwart ist ein ehemaliges Kloster der Benediktinerinnen in Hohenwart in Bayern in der Diözese Augsburg.
Das Kloster wurde 1074 durch Graf Ortolf und seine Schwester Wiltrudis (wahrscheinlich aus dem Hause Andechs) gegründet. Es wurde 1803 im Zuge der Säkularisierung aufgelöst. Das Kloster fand keinen Käufer, deshalb konnten die Nonnen weiter dort wohnen.
Es befindet sich seit 1878 im Besitz der Regens-Wagner-Stiftungen Dillingen und beherbergt ein Kloster der Dillinger Franziskanerinnen sowie Einrichtungen für lernbehinderte Hörgeschädigte. 1895 brannten die alten Kloster- und Kirchengebäude nieder. Heute befindet sich auch eine Außenstelle der Regens-Wagner-Schule Neuburg an der Donau, eine private, staatlich anerkannte Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung in Hohenwart.

Kloster Hohenwart
Regens-Wagner Stiftung
Richildisstr. 13
86558 Hohenwart
Telefon: (0 84 43) 85 0
Fax: (0 84 43) 69 69